INDIKATIONEN


 

Dr. med. R. Al-Sattah
Neumarkt 12
65549 Limburg
06431 219338
 
Sprechstunden
Mo - Fr
8:00 - 16:00

Spalte #col2

...

Herzperfusionsszintigraphie

  • KHK
  • Nachweis und Lokalisation einer Ischämie (Beispiel)
  • Patienten mit mittlerer Prävalenz einer KHK
  • hämodynamische Relevanz von grenzwertigen, koronarangiographisch nachgewiesenen Stenosen
  • Diskrepanz zwischen Koronarbefund und klinischer Symptomatik vor und nach Angioplastie
  • Myokardinfarkt

  • Vitalitätsnachweis (DD Narbe - Stunning)
  • Ischämienachweis bei Zustand nach Myokardinfarkt
  • Nierenfunkionsszintigraphie

  • Nierenfunktionsstörung (seitengetrennte Funktions- und Clearance-bestimmung)
  • Nierenarterienstenose (unter ACE-Hemmer)
  • Ren Mobilis
  • Nierenfehl- und Missbildung
  • akute und chronische Abflussstörungen der ableitenden Harnwege.
  • Traumen der Nieren und ableitenden Harnwege
  • Schilddrüsendiagnostik (Sonographie und Szintigraphie)

  • Abklärung eines Knotens (Autonomie oder kalter Knoten) v. a. bei Verdacht auf Malignität
  • Abklärung einer Hyperthyreose (M. Basedow oder Autonomie).
  • Therapieempfehlungen bei Schilddrüsenerkrankung
  • nach definitiver Therapie zur Dokumentation des Therapieerfolges
  • Nebenschilddrüsenszintigraphie

  • Hyperparathyreoidismus zur Lokalisationsdiagnostik
  • Skelettszintigraphie

  • gut- und bösartige Knochentumore
  • Knochenmetastasen (bei z.B. Prostata-, Mamma-, Bronchial-, Nierenzelltumoren etc.)
  • Entzündungen
  • pädiatrische Fragestellungen (M. Perthes, Kindesmißhandlungen)
  • traumatische Veränderungen
  • Kontrolle bei Verdacht auf Endoprothesenlockerungen
  • Vitalität von Knochentransplantaten
  • Lungenperfusionsszintigraphie

  • Verdacht auf akute Lungenembolie
  • präoperative Abklärungen der Lungenfunktion
  • Hirnszintigraphie

  • akute und chronische zerebrovaskuläre Prefusionsstörung
  • Fokussuche bei Epilepsie (iktal und interiktal)
  • Demenzdiagnostik
  • Untersuchung der zerebrovaskulären Perfusionsreserve
  • Rezeptorszintigraphie des Gehirns - FP-CIT / Joflupane (DaT-Scan)
  • Erfassung der Funktion bzw. des Verlustes von dopaminergen Neuronen (z.B. beim idiopathischen Parkinson-Syndrom)
  • Therapie

  • Samariumtherapie zur Schmerzlinderung bei multiplen ossären Metastasen (z. B. Prostata-Ca, Mamma-Ca etc...)
  •